Kick - Training

 

 

Kicks sind ein perfektes Training für Balance, Koordination und Flexibilität. Aber auch Kraft und Schnelligkeit werden mit diesen trainiert. Muskulär beansprucht wird hierbei der gesamte Körper. Der Po jedoch, bekommt hier richtig was ab.  Alle Kicks sollten kontrolliert und ohne im Kniegelenk durchzuschlagen, erst langsam und mit voran schreitendem Können schneller  ausgeführt.  

 

  • Wie die einzelnen Kicks ausgeführt und worauf man im speziellen achten soll, erfahren Sie demnächst auch hier in Form von kleinen Videoclips.

 

 

 

 

 

 50 Roundhouse (RH) Kicks 

 

Nonstop und ohne absetzen kontrolliert 50 mal ausführen. Standbein bleibt gebeugt und die Arme fest am Körper. 

 

 

 

 

 

 

 

 

25 Low/High RH Kicks 

 

Nonstop und ohne absetzen kontrolliert 25 mal ausführen. Standbein bleibt gebeugt und die Arme fest am Körper.

 

 

 

 

 

 

 

 

Dynamic Side Kicks 

 

Nonstop und ohne absetzen kontrolliert 25 mal ausführen. Standbein bleibt gebeugt und die hintere Hand berührt nach jedem Kick das zurückgezogene Knie..

 

 

 

   

 

Squat Front Kick 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Squat Front Kick Impact

 

Sumo Sqauts mind. 90° mit Front Kicks im Wechsel gegen einen Standboxsack oder einer Pratze. Der Fuß wird gestoßen und trifft mit dem Ballen auf.

 

 

 

 

 

 

Heavy Front Kick 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Push Up Front Kick 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Push Up Front Kick Impact 

 

Liegestütze mit Front Kicks gegen einen Standboxsack oder einer Pratze. Das Kickbein geht nach dem Kick nach hinten und wird abgesetzt, während das Standbein nach hinten oben gehalten wird. Der Kickfuß wird gestoßen und trifft mit dem Ballen auf.

 

 

 

Heavy Back Kick

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

  • Weitere Clips, Erklährungen und Techeniken aus der Synchron Martial Arts Aerobic folgen in Kürze.

(Demnächst)